Unterschied Quilt – Patchwork – Patchwordesign

Ich werde immer wieder gefragt, warum Patchworkdecken teurer sind als Steppdecken und was der Unterschied ist. Daher möchte ich hier mal den Unterschied erklären, wie ich ihn sehe und auch praktiziere. Sicher wirst Du feststellen, dass der Preis dann gerechtfertigt ist.

Quilt, Patchwork-Quilt oder Patchwork

Ein Quilt (englisch quilt „Steppdecke“, „steppen“) ist eine vielseitig verwendbare Zierdecke, die als Tagesdecke dienen kann, aber sich z. B. auch als Wandteppich eignet. Die Decke besteht aus mindestens zwei, in der Regel aus drei Lagen. Oben liegt die Schauseite, auch Top genannt, die Zwischenlage bildet ein wärmendes Vlies aus Wolle, Baumwolle, Seide oder Synthetik. Die Rückseite oder die Unterseite besteht zumeist aus einer Stoffbahn. Diese drei Lagen werden mit groben Heftstichen oder Sicherheitsnadeln gegen ein Verschieben während der weiteren Bearbeitung fixiert. Bei den großen Longarmquiltmaschinen werden das Top und der Rückseitenstoff getrennt auf Rollen aufgespannt, das Vlies liegt dazwischen. Anders als beim normalen Nähen wird der Maschinenkopf auf einem Schlitten manuell oder computergesteuert über das Quiltsandwich geführt.[Quelle: Wikipedia]

Ich schneide also den Stoff auseinandern und nähe ihn wieder zusammen … Die Idee ist jedoch, passende Stoffe zu einem schönen Muster zu legen und damit ein Unikat und aufwendige Handarbeit zu erhalten. Ein Patch ist ca. 15 x 15 cm groß und für eine Decke von 1 x 1 m brauche ich alleine schon 49 Patches, die geschnitten, gelegt und zusammengenäht werden müssen …

Finde es hier in meinem Shop
www.handarbeitsgeschenke.de

Patchworkdesign Decke

Das ist eine Decke oder Kissen etc. aus 1 Lage Stoff oben (Top), einer Schicht Volumenvlies und einer Lage Stoff hinten (Rückseite). Ich habe einige Stoffe da, die sehen aus, als ob viele kleine Patches nebeneinander genäht sind – es ist jedoch 1 Stoffbahn. Diese Quadrate nähe ich allerdings alle nach, sodass eine Waffeloptik bzw. eine Patchworkoptik entsteht. Sehr täuschend – aber auch aufwendig und super schön.

Designe es hier in meinem Shop
www.handarbeitsgeschenke.de

Steppdecke oder wattierte Decke

Das sind in der Regel Decken, Auflagen und Kissen, die aus  1 Lage Stoff (Top), einer Schicht Volumenvlies und einer Lage Stoff hinten (Rückseite) genäht sind. Diese Stoffe haben keine symetrischen Muster, die ich nachsteppe, jedoch nähe ich quer und längs mehrfach in einem Muster (wenn gewünscht), damit die 3 Lagen nicht verrutschen.

Decken für Haustiere hier
www.handarbeitsgeschenke.de

Schreibe einen Kommentar